DJK Beucherling Fußball
E2-Junioren
Aktuelles

Beim Zitzelsberger Cup auf dem Sportgelände des SV Pettenreuth startete unsere Kids konzentriert und defensiv sehr geordnet gegen die E1 des Gastgebers, die für die nichtangetretene E2 der Walhalla Regensburg eingesprungen war. Nico vollendete nach einer schönen Einwurfkombination über Hanna und Jonas zum 1:0 Siegtreffer. Gegen die gleichwertige Mannschaft aus Wiesent hatte man zwar die klareren Chancen, doch konnte unsere E2 keinen Treffer erzielen und so trennte man sich Torlos. Im entscheidendem Spiel um den Gruppensieg gegen den direkten Kontrahenten des SV Pettenreuth fieberten die Zuschauer bei einem schönen ausgeglichenen Spiel mit und Stoiber Jonathan konnte als Joker überzeugen. Sofort nach seiner Einwechslung wurde er über einen Einwurf von Nico in den Lauf schön bedient und erzielte nach nur einem Ballkontakt mit einem gewaltigem Fernschuss den 1:0 Siegtreffer zum Gruppensieg. Im Finale gegen den Gruppenersten der Gruppe A begegnete unsere E2 dem SV Schorndorf. In einem ausgeglichenem Spiel indem unsere Mannschaft spielerisch überzeugte zeichnete sich ein Torloses Remis ab, doch kurz vor Schluss wurde ein Eckball unglücklich ins eigene Tor verlängert und das Finale 1:0 verloren. Fazit: Eine tolle geordnete Mannschaftsleistung, begründet durch die wirklich gute Leistung jedes einzelnen Spielers, der die Trainer und Zuschauer bereits mit dem Gruppensieg vollends zufriedenstellte. Daher ein hochverdienter Zweiter Platz mit schönem Kombinationsspiel und vor allem schönem Zusammenhalt auf und neben dem Platz. ;-)

Aufgebot DJK: Noah Janker, Nico Adlhoch, Tobias Doblinger, Florian Kropf, Severin Schnurer, Alexander Seidl, Jonathan Stoiber, Hanna Zipperer, Jonas Zipperer

Donnerstag, 27.03.2014 - 17:30

DJK Beucherling II - SG Pettenreuth II 5:4 (3:3)

DJK Beucherling II: Noah Janker - Nico Adlhoch, Alexander Seidl, Hanna Zipperer, Jonas Zipperer - Severin Schnurer, Jonathan Stoiber
Eingewechselt:
Florian Kropf, Tobias Doblinger

Tore: 1:3 Alexander Seidl; 2:3 Jonas Zipperer; 3:3 Jonas Zipperer; 4:4 Hanna Zipperer; 5:4 Jonathan Stoiber

Schiedsrichter: Gerhard Kerscher (DJK Beucherling)

Im letzten Freundschaftsspiel vor der Punkterunde war die E2 aus Wald/Süssenbach zu Gast. Nachdem die ersten zehn Minuten der Partie total verschlafen wurden und man den Ball nie richtig aus der Gefahrenzone brachte stand es in kürzester Zeit 0:2. Nach einem glücklichen Freistoßtor in der 15 Minute gar 0:3 für die Gäste. Erst nachdem sich Seidl Alexander ein Herz nahm und an der Mittellinie abzog, senkte sich der Ball unhaltbar zum 1:3 Anschlußtreffer in den Torwinkel. Das Zusammenspiel unserer Kids verbesserte sich zusehends und Zipperer Jonas konnte vor der Halbzeit mit einem Doppelschlag zum 3:3 ausgleichen. In der zweiten Hälfte sah man zu Beginn zwei gleichstarke Teams auf dem Feld und es ergaben sich für beide Seiten schöne Torchancen. Die Gäste konnten zuerst die Führung markieren ehe Zipperer Hanna alllein auf Tor zulief und cool den 4:4 Ausgleichstreffer markierte. Adlhoch Nico und Stoiber Jonathan konnten sich auf den Aussenbahnen öfters durchsetzen doch misslang der entscheidende letzte Pass. Der kuriosen Siegtreffer zum 5:4 geht auf Stoiber Jonathan, dessen Torschuß über die Schlappen des Torhüters den Weg ins Tor fand. Im Mittelfeld wurde man immer überlegener und unsere Kids starteten teils ansehnliche Angriffe.Besonders erwähnenswert die gute Leistung von Kropf Florian, Stoiber Jonathan und Mittelfeldmotor Zipperer Jonas.

Fazit: Die Startschwierigkeiten in den ersten Minuten müssen abgestellt werden. Tolle Einstellung der Kids, wenn sich die gesamte Mannschaft bei einem 0:3 Rückstand nicht aufgibt sondern voll reinhängt und einen Sieg erarbeitet!

Thomas Adlhoch

Freitag, 06.09.2013 18:00
    DJK Beucherling II - SSV Schorndorf II 2:1 (1:1)  
Freitag, 13.09.2013 18:00
    DJK Beucherling II - DJK Rettenbach 1:9 (1:5)  
Freitag, 21.03.2014 18:00
    SpVgg Bruck - DJK Beucherling II 1:1 (0:0)  
Donnerstag, 27.03.2014 17:30
    DJK Beucherling II - SG Pettenreuth II 5:4 (3:3)  

 

Beucherling-Cup am 9.3.


Ein spannendes Turnier lieferten sich die E2-Mannschaften um den Beucherling-Cup in der Gemeindehalle Wald. Sieger wurde die Mannschaft der SG Pettenreuth, alle Spiele leitete Reinhard Wagner als Schiedsichter. Organisator Gerhard Kerscher überreichte Erinnnerungspokale an alle Spieler.

Die Ergebnisse:
Pettenreuth-Michelsneukirchen 2:1, Beucherling-Mitterkreith 2:1, Schorndorf-Pettenreuth 0:1, Michelsneukirchen-Beucherling 2:1, Mitterkreith-Schorndorf 0:3, Pettenreuth-Beucherling 3:0, Michelsneukirchen-Mitterkreith 3:0, Schorndorf-Beucherling 1:0, Pettenreuth-Mitterkreith 1:1, Michelsneukirchen-Schorndorf 0:1.

Die Tabelle:
1. SG Pettenreuth 10 Punkte, 7:2 Tore; 2. SSV Schorndorf 9 ., 5:1; 3. SC Michelsneukirchen 6, 6:4; 4. DJK Beucherling 3, 3:7; 5. SV Mitterkreith 1, 2:9.

Ferstl-Cup am 9.2. beim FC Wald-Süssenbach

Beim Ferstl Cup in der Turnhalle in Wald startete man konzentriert und defensiv sehr geordnet gegen ein spielerisch etwas stärkeren SV Wenzenbach II. Hannah Zipperer vollendete den ersten schönen Konter unserer Kids eiskalt zum 1:0 Führungstreffer. Diesen Vorsprung konnte man trotz Verletzungspech von Schnurer Severin bis zum Abpfiff halten. Gegen die Übermacht aus Michelsdorf hatte man zwar keine Chance, doch konnte Jonathan Stoiber durch eine schöne Einzelleistung einen verdienten Ehrentreffer erzielen und die Partie endete 1:5. Im dritten Spiel gegen die E2 des Turnierausträgers siegte unser Team verdient mit 2:1 durch zwei tolle Treffer von Jonas Zipperer. Trotz einer Niederlage gegen die E1 der SG-Pettenreuth-Wald-Süssenbach konnte man sich dennoch den erfreulichen dritten Turnierplatz sichern. Fazit: Eine tolle geordnete Manschaftsleistung die trotz Verletzungspech Courage zeigte und sich Bronze holte. Glück im Unglück für unseren Severin, kein Knochenbruch, und auf besten Weg der Besserung.

 

Mini-Spielfeldturnier am 21.7.13
Trotz der Rekordhitze verzeichnete das Turnier der E-und F-Junioren auf dem Minispielfeld eine hervorragende Beteiligung. Fußball-Jugendleiter Gerhard Kerscher konnte 34 Teilnehmer begrüßen, diese wurden in acht Mannschaften aufgeteilt. Die Verpflegung wurde von den Eltern sichergestellt und Abkühlung konnten sich die Kinder schnell im nahe gelegenen Zeller Badeweiher verschaffen. In der Vorrunde Gruppe A setzte sich das Team Götze mit 9 Punkten, 9:4 Toren durch, Zweiter wurde das Team Shaqiri mit 6 Punkten, 9:6 Toren vor Team Neuer, 3 Punkte, 6:8 Tore und Team Neymar mit 0 Punkten und 5:11 Toren. In der Gruppe B gewann das Team Ribery mit 7 Punkten und 10:4 Toren vor Team Müller 4 Punkte, 4:4 Tore, Team Robben 3 Punkte, 5:4 Tore, und Team Thiago mit 3 Punkten und 6:13 Toren. Im Spiel um Platz sieben gewann Thiago gegen Neymar mit 3:2. Platz fünf belegte Team Neuer durch den 4:2-Siegüber Team Robben. Dritter wurde das Team Shaqiri mit 3:0 gegen Team Müller. Im Endspie setzte sich Team Ribery mit 4:1 gegen Götze durch. Bei der Siegerehrung bekamen alle Spieler zur Erinnerung Medaillen überreicht, Team „Ribery“: Kerscher Julia, Schweiger Tim, Schwarzfischer Johannes, Gregori Daniel; Team „Götze“ mit Ring Simon, Stähr Dominik, Heigl Nico, Spierer Paula; Team „Shaqiri“ mit Wagner Alexander, Schweiger Phillip, Schnurer Severin, Seidl Alexander; Team „Müller“ mit Fahnroth Michael, Bauer Norbert, Zipperer Jonas, Kerscher Johannes; Team „Neuer“ mit Haimerl Lukas, Höcherl Lukas, Jackermeier Tobias, Zipperer Hannah; Team „Robben“ mit Niklas Armin, Janker Noah, Zach Fabian, Riedl Christoph, Rothammer Maximilian; Team „Thiago“ mit Groß Fabian, Höcherl Luca, Doblinger Tobias, Stuber Simon, Baumer Benedikt; Team „Neymar“ mit Kürzinger Heiko, Kerscher Jonas, Stoiber Jonathan, Adlhoch Nico